Kaffeemaschinen » Kaffee Nachrichten » Was sind die besten Cafés in Rom?
Welche Cafés in Rom sind die besten?

Was sind die besten Cafés in Rom?

Welches sind die besten Cafés in Rom? Wir haben uns ausgiebig umgesehen, probiert und im direkten Vergleich unsere Top 10 ausgewählt. Unsere Kriterien waren:

  • Qualität verschiedener Kaffeesorten wie Espresso, Cappuccino
  • Auswahl an Variationen, z.B. Caffè Marocchino, Caffè d’Orzo oder Ginseng
  • Freundlichkeit und Atmosphäre
  • Lage – Wie nahe sind Sehenswürdigkeiten, wie gut erreichbar ist das Café

Römische Cafébars: Unser Top 10 Ranking 2018

PlatzCafébarLage/NäheGeschmackLageAmbientePreis
1Tazza d'oroPantheon+++++++++
2Sant'EustachioAltstadt+++++++
3La LicataMonti+++++++++
4GiolittiParlament+++++++o
5ValoraniKaiserforen++++++++
6CavourKolosseum++++++++
7Antico Cafè Greco
Spanische Treppe++++++-
8VittiVia del Corso+++++-
9CampidoglioKapitol+++++++++
10Italia al VittorianoPiazza Venezia+++++++o

Dazu muss man sagen: Grundsätzlich ist die Qualität bei Espresso in Rom – und Italien allgemein – im Vergleich zu Deutschland nach wie vor sehr hoch. Bei uns gibt es inzwischen zwar auch viele sehr gute Espressobars, doch in der Breite und im durchschnittlichen Niveau trennen beiden Länder noch Welten. Man kann sagen: Es ist in Rom fast egal, in welches Café man geht. Geschmack und Konsistenz der Espressi aus den Siebträgermaschinen sind nahezu immer mindestens gut.

Tipp: Wie trinke ich in Rom Espresso günstig?

Es gibt in Italien und eben auch in der Hauptstadt eine Besonderheit gegenüber Deutschland: Der Preis für einen Caffè und viele andere Getränke ändert sich innerhalb derselben Bar, je nach dem *wo* man ihn trinkt. Die Unterschiede:

  • Am Tresen („al banco“) ist es am günstigsten
  • Am Tisch („al tavolo“) kostet es deutlich mehr, z.B. das Doppelte
  • Im Freien („alla terrazza“) ist es am teuersten

Normalerweise hängen in allen Cafébars Preislisten aus, die genau diese Unterschiede auch angeben. Allerdings gibt es Unterschiede: Manche „listino dei prezzi“ befindet sich kleingedruckt und kaum lesbar hinter der Kasse, bei anderen Lokalen sind sie sehr gut sichtbar angebracht.