Kaffeemaschinen » Nescafé Dolce Gusto: Test & Vergleich

Nescafé Dolce Gusto: Test & Vergleich

Im Nescafé Dolce Gusto Maschinen Test fällt gegenüber klassischen Kapselmaschinen (Test) die große Sorten-Auswahl auf. Neben Kaffee & Espresso gibt es auch Tee, Kakao und Milchmix-Getränke. Aber welche Dolce Gusto ist die beste für Sie? Der Vergleich zeigt die wichtigsten Unterschiede und wo Sie günstig online kaufen können.

Top 5: Dolce Gusto Maschinen 2016/2017

Alle Angaben werden regelmäßig aktualisiert. Preise können aus technischen Gründen jetzt höher sein.

Was ist immer gleich – und wo liegen die Unterschiede?

Gegenüber Nespresso Maschinen fällt im Dolce Gusto Test schon bei der Vorbereitung die weitaus größere Auswahl an erhältlichen Sorten auf. Neben Kaffee und Espresso stehen auch portionierte Milchmix-, Tee- und Kakaogetränke zur Auswahl. Obwohl Nescafé der Lizenzgeber der Dolce Gusto Kapseln ist, sind diese übrigens mit dem Nespresso System genausowenig kompatibel wie mit irgendeinem anderen Kapselsystem. Allerdings finden sich für Dolce Gusto in unserem Test bislang nur Original-Kapseln. Drittanbieter fehlen bislang anscheinend.

  • Die Unterschiede betreffen bei allen Geräten im Test lediglich Ausstattung und Komfort. Die eigentliche Brühgruppe ist bei allen Dolce Gusto Modellen gleich. Ob Sie das günstigste Einsteigermodell oder das teuerste Luxus-Gerät kaufen, hat auf die Getränkequalität keine Auswirkungen.
  • Ein Test innerhalb der Modellfamilie konzentriert sich daher auf die weiteren Eigenschaften. Zum Beispiel auf die Größe von Wassertank und Auffangbehälter. Auf die Bedienung per Tasten, Hebel oder Touch-Sensoren. Ob man eine Wunschgröße für seinen Kaffee speichern kann – oder ob ein automatisches Wartungsprogramm inklusive ist. Außerdem spielen auch Maße und aufgenommene Leistung in Watt eine Rolle.
  • Wichtiger Hinweis: Nescafé ist zwar Lizenzgeber der Dolce Gusto Kapseln ist, mit dem ähnlich benannten System der Nespresso Maschinen (Test) sind die Dolce Gusto Maschinen aber genausowenig kompatibel wie mit irgendeinem anderen Kapselsystem.

Das bieten alle Nescafé Dolce Gusto Modelle im Test

Vorteile

  • Heiß oder kalt zubereiten: Jede Maschine bietet an der Bedien-Einheit eine Auswahl, um eine der beiden Temperaturen festzulegen.
  • Schneller Start: Vom Einschalten bis zur Aufbrüh-Bereitschaft vergeht nur etwa eine halbe Minute.
  • Abschaltautomatik: Nutzt man seine Dolce Gusto Maschine länger nicht, schaltet sie sich von alleine aus – nach 5 Minuten.
  • 15 bar produzieren die Hochdruckpumpen in allen Modellen. Schon 9 bar wären genug, um Espresso mit dem richtigen Druck zubereiten zu können. Siehe aber bei den Nachteilen.
  • Wer vor allem Spezialitäten oder ausgefallene Getränke mag, findet bei Dolce Gusto häufig eine entsprechende Kapselsorte. Vom Chai Latte bis zum Kakao.
  • Gut verfügbare Kapseln: Man kann sie sowohl in zahlreichen Supermärkten, im Elektro-Fachhandel und günstig online kaufen. Fahrten in „Flaggship-Stores“ kann man sich daher sparen.

Nachteile

  • Obwohl genug Druck für Espresso verfügbar ist, haben bei den klassischen „Caffé“ sowohl Sämigkeit als auch Crema noch Verbesserungsbedarf.
  • Die Fertigmischungen für Cappuccino & Co. lassen sich nur aus zwei Kapseln zubereiten – eine für das Basisgetränk, eine für die Milchzubereitung. Der Geschmack hat uns nicht überzeugt, er ist mit frisch zubereiteten Getränken dieser Art nicht zu vergleichen. Vvielleicht weil statt frischer Milch nur haltbare (Pulver-)Komponenten enthalten sind.

Kapselsorten für Dolce Gusto im Überblick

Die Sortenauswahl bietet Ende 2016 über 30 Kapselsorten mit verschiedenen Getränkearten (Kaffee, Tee, Kakao) und Geschmacksrichtungen. So viel Vielfalt ist erfreulich. Etwas ganz besonderes im Vergleich zu anderen Kapselmaschinen ist vielmehr: Man kann direkt an der Maschine einstellen, ob man die jeweilige Sorte heiß oder kalt zubereiten will. Ein kompletter Überblick ist kaum möglich, da das Sortiment sehr groß ist und zudem immer wieder neue Sorten dazukommen. In der Menge der Getränkearten ähnelt die Modellreihe den Tassimo Maschinen (Test).

Dolce Gusto SorteBeschreibungIntensität
Espresso-Sorten
EspressoKlassiker, der kleine Schwarze nach Vorbild des italienischen Caffé.5
Espresso decaffeinatoEntkoffeinierte Variante.-
Espresso baristaStärkerer Caffé als die normale Version.9
Espresso BuondiMit leichter Pfeffernote. Nur online erhältlich.8
Espresso CaramelMit Karamell-Aroma. Nur online verfügbar.7
Espresso intensoStärkeres Aroma für Liebhaber des kleinen Caffé.7
Espresso intenso decaffeinatoStärkerer Geschmack, aber entkoffeiniert.7
Espresso ristrettoNochmals kleiner als Espresso, mit stärkerem Geschmack.8
Ristretto ArdenzaBesonders würzig, mit leichter Süßholznote. Nur online.10
Cortado Espresso MacchiatoCaffé-Mischung ähnlich einem Espresso mit Milchschaum.-
Cortado DecaffeinatoWie ein Cortado, aber entkoffeiniert.
Cappuccino-Sorten
CappuccinoZubereitung aus 2 Kapseln: 1x Kaffee, 1x Milchzubereitung.-
Cappuccino LightWeniger Kalorien: 49 kcal pro Tasse statt 84 kcal.-
Cappuccino IceFür den Sommer: Kalt zubereiten und Eiswürfen zugeben.-
Soja CappuccinoDie laktosefreie Alternative, mit minimalem Vanille-Geschmack.-
Schoko-Sorten
Chococino2 Kapseln: 1x Schokogetränk, 1x Milchzubereitung.-
Chococino CaramelDie Schoko-Kapsel ist mit Karamell-Geschmack aromatisiert.-
MochaMischung aus je einer Kapsel Schokogetränk und Kaffee.-

Dolce Gusto Testberichte und Details

Dolce Gusto Jovia

Dolce Gusto Jovia Test/Bericht

Die Dolce Gusto Jovia ist eine Kapselmaschine (Test) für das Nescafé Dolce Gusto System. Das nur von DeLonghi hergestellte Modell ist das kleinste und zum Testzeitpunkt günstigste von aktuell sechs Geräten innerhalb der Baureihe. Was bietet das Einsteigermodell, worauf muss man in einem Jovia Test verzichten und wo kann man es im Vergleich besonders günstig kaufen? Die wichtigsten Infos auf …

Weiter lesen »

Dolce Gusto Mini Me

Dolce Gusto Mini Me: Test/Bericht

Mit der Dolce Gusto Mini Me bietet Krups eine weiteres Kompaktmodell für das Kapselsystem Dolche Gusto (Test). Und das anscheinend mit Erfolg, denn die Mini Me hat sich zu einer der beliebtesten Kapselmaschinen im Online-Handel aufgeschwungen. Grund dafür könnte auch der im Vergleich günstige Preis sein. Worauf muss man vor dem Kauf achten, und wie schneidet das Gerät im Test …

Weiter lesen »

Dolce Gusto Circolo (Automatik)

Dolce Gusto Circolo Test/Bericht

Mit der Dolce Gusto Circolo erweitert Nescafé die Produktlinie Dolce Gusto (Test) um ein weiteres Gerät. Hergestellt wird die Kaffeemaschine sowohl von Krups (510x) als auch von DeLonghi (EDG 605.x) – beide Modelle sind aber baugleich bis auf winzige Design-Unterschiede. Der Name „Circolo“ passt dabei zum auffälligen Design der Kapselmaschine (Test): O-förmig umschließen die Komponenten die Tasse unter dem Ausguss. Viel …

Weiter lesen »

Dolce Gusto Piccolo

Nescafé Dolce Gusto Piccolo: Test/Bericht

Mit der Nescafé Dolce Gusto Piccolo hat Krups seine Auswahl an Dolce Gusto Maschinen um ein Mini-Exemplar erweitert, das seitlich wie ein Pinguin aussieht. Es nimmt gerade mal eine Stellfläche von 22,0 x 15,9 cm ein. Für wen ist es geeignet, und muss man auf wichtige Funktionen verzichten? Die hohe Bewertung mit „sehr gut (92,0%)“ im ETM Testmagazin 02/2011 macht …

Weiter lesen »
Wir nutzen auf dieser Website Cookies, um den Besucherverkehr nachzuvollziehen. Mehr lesen. OK