Kaffeemaschinen » Dolce Gusto » Dolce Gusto Mini Me
Dolce Gusto Mini Me: Test/Bericht

Dolce Gusto Mini Me

Mit der Dolce Gusto Mini Me bietet Krups eine weiteres Kompaktmodell für das Kapselsystem Dolche Gusto (Test). Und das anscheinend mit Erfolg, denn die Mini Me hat sich zu einer der beliebtesten Kapselmaschinen im Online-Handel aufgeschwungen. Grund dafür könnte auch der im Vergleich günstige Preis sein. Worauf muss man vor dem Kauf achten, und wie schneidet das Gerät im Test ab? Wir haben die wichtigsten Infos für Sie zusammengestellt.

[abx product=“2682″ template=“2688″]
Dolce Gusto Mini Me Test Bedienung
Vielseitige Bedienung der Dolce Gusto Mini Me: Temperatur, Ein/Aus, Tassenmenge, Sicherheitshebel und Kapselhalter (von links oben nach rechts unten).

Mini Me: Lieferumfang

Während einige teurere Dolce Gusto Modelle mit einem Probierset verschiedener Kapselsorten kommen, spart sich Krups den Aufwand bei der Mini Me. Enthalten im Paket ist lediglich die Maschine selbst. Wer zum ersten Mal eine Maschine für dieses Kapselsystem kauft, muss also erst einmal verschiedene Sorten kaufen, durchprobieren und insofern mit Extrakosten kalkulieren.

Bedienung

Die Mini Me setzt auf die typische Dolce Gusto Bedienung. Das haben wir im Test als gut durchdacht empfunden – allerdings ist es ein wenig komplizierter als z.B. bei Tassimo (Test). Hier die Details zum Ablauf.

Wassertank befüllen: Der transparente Tank lässt sich leicht nach hinten abheben und ebenso unkompliziert wieder einsetzen.

Tassengröße wählen: Auch wenn die Mini Me vom Namen und den Maßen her klein ist, passen auch sehr hohe Latte Macchiato Gläser unter den Ausfluss. Damit es bei kleineren (Espresso-)Tassen nicht spritzt, lässt sich die Stellfläche in zwei weiteren Stufen nach oben versetzen.

Kapsel einlegen: Hierzu sind zwei Handgriffe nötig. Zunächst entriegelt man den Kapselhalter, indem man den gebogenen Hebel direkt darüber nach oben kippt. Dann zieht man den Halter heraus, legt eine Kapsel ein und schiebt ihn wieder zurück – ein Magnet sorgte im Test für guten Halt. Anschließend noch den Hebel nach unten drücken, um zu arretieren. Klingt umständlich, ist aber ganz sinnvoll. Denn so kann man den Halter nicht versehentlich herausziehen.
Menge einstellen: 7 Einstellungen lassen sich über einen (billig wirkenden) Plastikregler wählen. Der befindet sich auf dem gerade erwähnten Sicherheitshebel auf dem „Kopf“ der Mini Me. Alternativ kann man den Brühvorgang aber auch einfach stoppen, indem man den Ein-/Aus-Schalter ganz oben auf dem Gerät drückt. Erforderlich ist dieser Schalter aber v.a., um die Zubereitung zu starten.
Temperatur wählen: Für so wenig Geld findet man kaum andere Kapselmaschinen, die eine Temperaturwahl bieten. Dolce Gusto bietet einige Kapseln für die Kaltbereitung an, z.B. eine Eiskaffee-Mischung. Mit einem kleinen Hebel, der seitlich sehr eingängig jeweils mit Blau bzw. Rot markiert ist, entscheidet man sich für heißes Aufbrühen oder kalte Zubereitung. Mehr als diese beiden Varianten gibt es aber nicht.
Kapsel entnehmen: Auch hier muss man zunächst wieder den Hebel anheben, um den Halter zu dearretieren. Anschließend nimmt man ihn samt Kapsel heraus und entsorgt diese im entsprechenden Müll. Einen Sammelbehälter, wie man ihn bei anderen Systemen findet, gibt es nicht – ebensowenig wie ein automatisches Herausfallen mit einem einzigen Handgriff.

Fazit zur Dolce Gusto Mini Me

 Vorteile

  • Diverse Sorten
  • Einfache Bedienung
  • Günstiger Kaufpreis

 Nachteile

  • Milch-Mix-Getränke auf Pulverbasis
  • Keine Probierkapseln enthalten

Wer gerne verschiedenste Getränke heiß oder kalt zubereitet, dabei aber nur auf fertige Mischungen zugreifen will – für den ist die Krups Dolce Gusto Mini Me ein günstiger Tipp. Man sollte allerdings bedenken, dass gerade Espresso-Sorten und Milchmix-Varianten nicht auf hohem Niveau angesiedelt sind – der Caffé hat uns geschmacklich nicht überzeugt, und die Mix-Getränke basieren auf Pulvermischungen mit entsprechenden Nachteilen im Aroma. Wer das anders empfindet oder vor allem die Vielseitigkeit vorgefertigter Kapseln zu schätzen weiß, kann durchaus zugreifen. Wo sie die Mini Me im Vergleich günstig kaufen können, finden Sie in unserer Liste.

Dolce Gusto KapselmaschineKrups
Dolce Gusto Mini Me
Besonderheit
Funktion
Geschmack+
Crema+
SortenEspresso, Caffe Crema, Cappuccino, Latte Macchiato, kalte Zubereitung
Energie
Leistung1500 Watt
Druck15 bar
AbschaltautomatikJa, nach 5 Minuten
Bedienung
SteuerungHebel, Schieberegler, Taste
KomfortMagnetischer Kapselhalter, höhenverstellbares Tassenpodest
Volumen Wassertank0.8 l
Auffangbehälter0
Betriebsbereit 30 sec.
Maße
Abmessungen19,4 x 30,5 x 37,5 cm
Artikelgewicht2.5 kg