Kaffeemaschinen » Cremesso Maschinen Test & Vergleich 2017

Cremesso Maschinen Test & Vergleich 2017

Cremesso Maschinen sind ein eigenständiges, recht neues Kapselmaschinen-System. Anders als bei Nespresso oder Lavazza sind Original-Kapseln sowohl für Kaffee als auch Tee und Milchkonzentrat erhältlich. Welche Cremesso Maschine ist die beste im Test? Aktuelle Modelle und Unterschiede finden Sie hier bald im Vergleich.

Grundsätzliche Vor- und Nachteile

Eins vorweg: Trotz des ähnlich klingenden Namens sind Cremesso Kaffeemaschinen (Test) und ihre Kapseln nicht mit Nespresso kompatibel. Die Kapseln sind deutlich größer und auch etwas anders geformt.

 Vorteile

  • Große Auswahl an Kaffee Kapsel
  • Mehrere Teesorten verfügbar
  • Kapseln in „Netto“ Marken-Discountern erhältlich
  • Kein Aluminium in der Kapsel verarbeitet
  • Relativ günstige Preise pro Kapselpackung
  • Separate Taste für Wasserdurchlauf

 Nachteile

  • Mischungen mit Milch Kapseln überzeugen im Geschmack nicht
  • Pro Tasse deutlich teurer als Filterkaffee oder Padmaschinen (Test)
  • Derzeit noch geringe Auswahl an Cremesso Maschinen

Besonderheiten beim Aufbrühen

Anders als alle anderen Kaffeekapselmaschinen, die bisher getestet haben, sitzt Cremesso auf ein Foto bzw. Intervall Prüfsystem, wie es bei den klassischen Filterkaffeemaschinen schon vor langer Zeit bei Melitta Maschinen eingeführt worden ist.

Das Intervallprüfverfahren funktioniert folgendermaßen: bei Tassengrößen bis zu 80 ml. Die Maschine gibt zunächst nur ein wenig heißes Wasser in die Kapsel, sodass das Kaffeemehl etwas aufquellen und seine Aromen besser abgeben kann. Erst nach wenigen Sekunden fließt das restliche Wasser in die Kapsel, sodass der Espresso bzw. Caffé Lungo vollständig in die Tasse fließt.

Einen ähnlichen Effekt bezwecken die verschiedenen Aufbauschichten in den illy iperespresso Espressokapseln, die das Brühwasser kurzfristig in der Kapsel zurückhalten. Allerdings wird das Vorquellen des Pulvers dort eben über die innere Struktur der Kaffeekapseln bewirkt – bei Cremesso sorgt die Brühtechnik für das entsprechende Ergebnis.

Programmierbare Tassenmengen

Wie man es von anderen Kapselsystem ebenfalls kennt, bietet auch Cremesso bei den von uns angesehenen Maschinen jeweils mindestens zwei programmierbare Mengentasten. Mit ihnen kann man jeweils nach Wunsch speichern, wieviel Brühwasser man jeweils durch die Kapsel fließen lassen möchte. Teilweise sind die Tasten sogar beleuchtet.

Separate Taste für Wasserdurchlauf

Eine clevere Idee von Cremesso: zusätzlich zu den Tasten, um verschiedene Mengen abzurufen, gibt es je nach Maschine noch eine separate Taste, mit der man einfach Wasser aus dem Tank zum Durchspülen nutzen kann. Das ist z.B. dann sinnvoll, wenn man zunächst einen Kaffee aufblüht und anschließend einen Tee zubereiten möchte. Denn durch das zwischenzeitliche Spülen reinigt man den Auslauf von Rückständen.

Der besondere Clou: weil hier zu keinem Wasserdruck benötigt wird ist der Durchlauf sofort nach dem Einschalten und jederzeit zwischendurch verfügbar zwischen dem Druck auf die Taste und dem Auslaufen des Wassers vergingen in unserem Cremesso Test höchstens 1 oder 2 Sekunden.

Cremesso Test: Kapseln im Probierset
Im Cremesso Maschinen Test haben wir auch die unterschiedlichsten Kapseln für Caffé und Tee probiert. Umfangreiche Probiersets bieten einen guten Überblick über die Original-Sorten.

Cremesso Kapseln: Probiersets

Um die eigenen Lieblingssorten herauszufinden, bietet Cremesso relativ umfangreiche Probiersets an. Sie enthalten diverse Kaffee- und Teesorten, aber auch Cappuccino-Varianten, die aus Milch- und Espressokapseln nacheinander zubereitet werden.
Obwohl das System insgesamt einen eher geringen Marktanteil hat, gibt es dennoch bereits Drittanbieter, die ebenfalls Kapseln für Cremesso Maschinen herstellen. Einer davon ist „Cafet“, der auch für andere Systeme Kaffeekapseln anbietet.

In unserem Cremesso Test stellten wir allerdings fest, dass es ein großer Unterschied ist, ob man die Originalkapseln kauft oder die ebenfalls angebotenen Drittanbieterkapseln.

  • Auch wenn das Packungsdesign sowie die Bezeichnung der Kaffeesorten ausgesprochen ähnlich aus vielen, stellten wir im Cremesso Test deutliche Unterschiede im Geschmack fest. So war etwa die Originalsorte Rist Ristretto Forte deutlich aromatischer mit leichten Schokoladennoten, während die mi tun Variante insgesamt in „dünner“ und weniger blumig schmeckte.
  • Außerdem sollte man beim Kauf darauf achten dass man tatsächlich die Packungen für das richtige System kauft – denn die Varianten für Cremesso und andere Systeme im Kaffeeregal des Supermarkts teils sehr ähnlich aus.

Hintergrund-Infos zum Cremesso Kapselsystem

Cremesso wird in der Schweiz hergestellt und verzichtet gezielt auf den Einsatz von Aluminium bei der Kapselproduktion.

Wo kann ich Cremesso Maschinen kaufen?

In Deutschland findet man Cremesso Kapselmaschinen sowie die zugehörigen Kapseln vor Ort in Filialen des Netto Marken-Discounters. Darüber hinaus sind sie zumindest teils auch über die üblichen größeren Online-Shops wie Amazon erhältlich. Immerhin: man muss nicht in einem bestimmten Flaggschiffs fahren sondern kann die Kapseln schnell vor Ort im Discounter nachkaufen.

Wir nutzen auf dieser Website Cookies, um den Besucherverkehr nachzuvollziehen. Mehr lesen. OK